Fliesen fast fugenlos verlegen

Teilen:

Fliesen fast fugenlos verlegen – so verleihen Sie Ihren Räumen eine moderne Optik

Fugenlose Wand- und Fußbodenbeläge sind derzeit sehr beliebt, stellen für Heimwerker aber oft eine große Herausforderung dar. Eine mögliche Alternative sind Fliesen, die Sie sehr dicht nebeneinander verlegen, sodass die Fugen sehr schmal sind. Dadurch wirkt eine geflieste Fläche auf den ersten Blick fast fugenlos und entsprechend modern. Schmale Fugen lassen eine Fläche weitläufiger und großzügiger erscheinen. Sie machen einen Fliesenbelag außerdem pflegeleichter, denn in schmalen Fugen sammelt sich weniger Schmutz als in breiten.

Besonders maßhaltig: kalibrierte und rektifizierte Fliesen

Fliesen verlegen mit kleiner Fuge © maskalin, stock.adobe.com
Besonders maßhaltige Fliesen benötigen nur einen kleinen Abstand © maskalin, stock.adobe.com

Fliesen werden zwar auf Maß gefertigt, gewisse Toleranzen sind jedoch erlaubt. Dies führt dazu, dass selbst Fliesen aus einem Karton nicht zwangsläufig exakt die gleiche Größe haben. Darüber hinaus haben die Kanten nicht immer einen Winkel von genau 90°. Beim Verlegen von herkömmlichen Fliesen ist deshalb ein gewisser Abstand erforderlich, um diese Unterschiede auszugleichen. Kalibrierte und rektifizierte Fliesen sind dagegen sehr maßhaltig. Sie werden nach dem Brennvorgang nochmals auf Maß geschnitten. Dieser Vorgang heißt Kalibrierung. Bei der zusätzlichen Rektifizierung widmet man sich den Kanten und schneidet sie auf einen Winkel von 90°. Kalibrierte und rektifizierte Fliesen sind daher ideal, wenn Sie Ihre Wand- oder Bodenfliesen mit möglichst schmalen Fugen verlegen möchten. Sie sind in vielen Farben und Designs verfügbar und durch die zusätzlichen Bearbeitungsschritte in der Regel etwas teurer als herkömmliche Fliesen.

Was sind rektizierte Fliesen?
Was sind rektizierte Fliesen?
bis zu 30% sparen

Fliesenleger-Fachbetriebe
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Bodenleger-Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und sparen.

Auch für Heimwerker nützlich: die DIN 18352

Bei kalibrierten und rektifizierten Fliesen reicht eine Fugenbreite von etwa zwei Millimetern. Berücksichtigen Sie jedoch die Größe der Fliesen, denn die Fugenbreite sollte auf deren Kantenlänge abgestimmt sein. Die DIN 18352 gilt zwar für Profis, ist jedoch auch für den Heimwerker hilfreich. In ihr ist festgelegt, dass bei trockengepressten Fliesen bis zu einer Kantenlänge von 100 Millimetern die Fugen eine Breite von einem bis drei Millimetern haben dürfen. Sind die Fliesen größer, müssen die Fugen in ihrer Breite angepasst werden. Dann ist eine Breite von zwei bis acht Millimetern vorgeschrieben. Bei stranggepressten Fliesen mit einer Kantenlänge von weniger als 300 Millimetern muss die Fugenbreite vier bis zehn Millimeter und bei größeren Exemplaren mehr als zehn Millimeter betragen.

Fugenbreite nach DIN 18352
Fugenbreite nach DIN 18352

Gänzlich fugenlos sollten Sie selbst maßhaltige Fliesen nicht verlegen, denn Fugen erfüllen gleich mehrere Funktionen. Möchten Sie mehr darüber erfahren, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel Fliesen fugenlos verlegen – geht das?.

Geeignete Fugenmörtel für die fast fugenlose Verlegung

Fliesen und Fliesenfugen Ton-in-Ton © Riccardo, stock.adobe.com
Ton in Ton verfugt entsteht eine optisch fast durchgängige Fläche © Riccardo, stock.adobe.com

Soll ein Fußboden oder eine Wand größer erscheinen, als sie tatsächlich ist, verwenden Sie am besten einen Fugenmörtel in der Fliesenfarbe. Desto ähnlicher er den Fliesen ist, desto weniger sichtbar sind die Fugen. Spielt dies keine Rolle, können Sie Mörtel in jeder beliebigen Farbe verwenden. Beachten Sie jedoch, dass der Mörtel zur geplanten Fugenbreite passen muss. Diese Angabe finden Sie für gewöhnlich auf der Verpackung.

Weitere Tipps für den Kauf des geeigneten Fugenmaterials geben wir Ihnen in unserem Ratgeber So finden Sie den richtigen Fugenmörtel für Ihre Fliesen.

bis zu 30% sparen

Fliesenleger Angebote
Finden Sie den passenden Fliesenleger...

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: