Fliesen verschönern

Teilen:

So verschönern Sie alte Fliesen

Sehen die Fliesen in Ihrem Badezimmer, in der Küche oder einem anderen Raum nicht mehr gut aus, können Sie natürlich den gesamten Fliesenbelag entfernen und neue Fliesen verlegen. Möglicherweise helfen jedoch auch kleinere Maßnahmen, die geringere Kosten und sehr viel weniger Arbeit verursachen. Hier einige Tipps, wie Sie einem alten Fliesenbelag eine schönere Optik verleihen.

Fliesen und Fugen gründlich reinigen

Fliesenfugen reinigen © Andrey Popov, stock.adobe.com
Ein Fugenreiniger löst selbst hartnäckigen Schmutz © Andrey Popov, stock.adobe.com

Schon nach einer etwas gründlicheren Reinigung als sie für gewöhnlich durchgeführt wird, sehen Wand- und Bodenfliesen wieder besser aus. Störend sind vor allem Kalkflecken, die sich mit einem Kalklöser, Essig, Essigessenz oder Zitronensäure entfernen lassen. Ein weiteres Problem können verschmutzte oder vergilbte Fugen sein. In diesem Fall hilft ein Fugenreiniger.

Fugenbürste: Schmutz einfach ausbürsten
Fugenbürste: Schmutz einfach ausbürsten
bis zu 30% sparen

Fliesenleger-Fachbetriebe
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Bodenleger-Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und sparen.

Mit Fliesenaufklebern Akzente setzen und Beschädigungen kaschieren

Blumenmuster © wulano, stock.adobe.com
Mit passenden Aufklebern bekommen Fliesen eine ganz andere Optik © wulano, stock.adobe.com

Sind Ihnen die vorhandenen Fliesen schlichtweg zu langweilig, finden Sie im Handel Fliesenaufkleber in unzähligen Ausführungen. Sie sind in vielen gängigen Fliesenformaten, aber auch in kleineren Formen verfügbar, falls Sie auf einem Fliesenspiegel nur einige Akzente setzen möchten. Möglicherweise erinnern Sie sich noch an die berühmten Pril-Blumen aus den 1970er Jahren. Selbst Maßanfertigungen sind bei vielen Online-Händlern inzwischen verfügbar. Mit Aufklebern machen Sie kleinere Beschädigungen auf einzelnen Fliesen unsichtbar. Ebenso können Sie sämtliche Fliesen bekleben und dadurch dem gesamten Fliesenbelag eine neue Farbe verleihen.

Fliesen verschönern mit Fliesen-Tattoos
Fliesen verschönern mit Fliesen-Tattoos

Damit Fliesenaufkleber möglichst lang halten, sollten Sie die Fliesen vor dem Bekleben sorgfältig reinigen und vor allem von Fett befreien. Um die Entstehung von Blasen zu verhindern, befeuchten Sie die Fliesen vor dem Bekleben mit einer Spülmittellösung. Dies hat gleichzeitig den Vorteil, dass Sie die Aufkleber noch ein wenig verschieben und an exakt die richtigen Stellen bringen können. Zum Glattstreichen eignet sich ein Rakel aus einem weichen Material wie Filz. Damit die Aufkleber gut haften, sollten sie in den folgenden drei bis vier Stunden nicht nass werden.

Fliesenaufkleber lassen sich trotz ihrer guten Haftung in der Regel wieder rückstandslos von den Fliesen entfernen. Sie eignen sich daher auch bestens zum Verschönern von Fliesen in einer Mietwohnung, die Sie beim Auszug wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzen müssen. Der leichte Austausch ermöglicht es Ihnen außerdem, den Raum hin und wieder neu zu gestalten und auf diese Weise für Abwechslung zu sorgen.

Die alten Fugen mit Farbe auffrischen

Fliesenleger bearbeiten Fugen © alexnikit, stock.adobe.com
Eine neue Fugenfarbe verändert die Gesamtoptik © alexnikit, stock.adobe.com

Lassen sich die Fugen nicht mehr reinigen, können Sie die ursprüngliche Farbe mit einem Fugenstift oder Fugenfarbe wieder auffrischen. Zuvor sollten Sie die Fugen gründlich säubern und wieder trocknen lassen. Fugenfarbe lässt sich mit dem Pinsel oder einem kleinen Schwamm auftragen. Sie ist in den Baumärkten in vielen Farben erhältlich, daher besteht auch die Möglichkeit, den Fugen eine neue Farbe zu geben. Die Fugenfarbe hat einen großen Einfluss auf die Gesamtoptik, deshalb können Sie das Ambiente eines Zimmers durch andersfarbige Fugen stark verändern. Fliesenfarbe ist in einer guten Qualität scheuerbeständig. Oft hat sie sogar eine pilzhemmende Wirkung und verhindert dadurch die Entstehung von Schimmel und Stockflecken.

Alte hässliche Fugen einfach übermalen
Alte hässliche Fugen einfach übermalen

Selbst wenn diese kleineren Maßnahmen nicht helfen oder für Sie nicht infrage kommen, ist ein Austausch der Fliesen nicht zwangsläufig erforderlich. In unseren anderen Ratgebern erfahren Sie, wie Sie Fliesen streichen oder überputzen, die Fugen erneuern und einzelne beschädigte Fliesen austauschen.

Tipp: Lesen Sie auch unseren Ratgeber Alte hässliche Fliesen – das können Sie machen
bis zu 30% sparen

Fliesenleger Angebote
Finden Sie den passenden Fliesenleger...

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: