Multimediadose anschließen

Teilen:

Multimediadose anschließen: Medial in allen Räumen

Mit dem Ausbau des Kabelnetzes in Deutschland wird für zahlreiche Haushalte die Installation von Internet, Telefon und Fernsehen über ein Kabel immer interessanter. Zumal die preiswerten Angebote der Kabelnetzanbieter immer diese drei Komponenten beinhalten. Wer ans Kabelnetz angeschlossen wird, benötigt für den Hausanschluss ans Kabelnetz eine Multimediadose. Sie wird in der Regel vom Netzdienstleister installiert.

Multimediadose © kiono, stock.adobe.com
Multimediadose © kiono, stock.adobe.com

Eine Multimediadose ist im Prinzip nichts anderes als eine Antennensteckdose, die allerdings über drei Kontakte verfügt:

  1. eine F-Buchse
  2. einen IEC-Anschluss
  3. und einen UKW-Ausgang.

Die F-Buchse ist für den Fernseher vorgesehen. An diese wird das TV-Gerät gekoppelt. Entweder direkt, um die Verbindung zu einer Satellitenanlage herzustellen und Satellitenfernsehen zu empfangen. Oder indirekt, um hier ein Modem des Netzanbieters anzuschließen und Kabelfernsehen zu empfangen. Der UKW-Ausgang stellt den Rundfunkempfang sicher. Der sogenannte IEC-Adapter wird auch als Kabelanschluss bezeichnet. Dieser Kontakt wird verwendet, um hier das Kabelmodem des Netzanbieters für das Internet anzuschließen. Computer und Telefon werden anschließend mit dem Kabelmodem verbunden. Hier gibt es jedoch verschiedene Varianten.

WICHTIG Finger weg von der Multimediadose des Netzbetreibers! Denn die Multimediadose muss richtig kalibriert sein, weshalb technisches Know-How und entsprechende Messgeräte erforderlich sind. Bei einer unzureichenden Kalibrierung und Einstellung kann es zu Störungen im Kabelnetz kommen. Und die können nicht nur den eigenen Haushalt, sondern auch andere Nutzer in einem Haus betreffen.

Einfach weitere Multimediadosen anschließen, ist in der Regel nicht möglich. Denn zusätzliche Multimediadosen können nur dann angeschlossen werden, wenn es sich bei der eingebauten Dose um eine so genannte „Durchgangsdose“ handelt. Bei den verwendeten „Stichdosen“ ist es nicht möglich, mehrere Dosen anzuschließen. Aus den vorgenannten Gründen sollte die Installation der Kabel Multimediadose durch einen Fachmann erfolgen. In der Regel stellen die Kabelnetzanbieter entsprechendes Servicepersonal zur Verfügung.

bis zu 30% sparen

Elektriker finden
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Elektriker finden, Angebote vergleichen und sparen.

Anschluss der Kabel Multimediadose

Wer sein Fernseher, sein Internet sowie das Telefon an seine Multimediadose anschließen möchte, hat dazu prinzipiell drei Möglichkeiten. Allerdings ist beim Anschluss von Kabelmodem, Router oder sogenannten Boxen grundsätzlich immer auf die Anschluss-Beschreibung der Netzanbieter oder Gerätehersteller zu achten. Denn die Anschlussmöglichkeiten und Anschlussvarianten sind von Anbieter und Hersteller jeweils anders und können sehr vielfältig sein.

Kabelmodem

Der Anschluss mit einem Kabelmodem ist die einfachste Variante. Dabei wird das Internet-Kabelmodem mit dem ICE-Anschluss der Multimediadose für das Internet verbunden. Alle Kommunikationsgeräte, wie Computer, Telefon und Fax, sowie Fernseher und Radio werden am Kabelmodem angeschlossen.

Router und Kabelmodem

Bei dieser Variante verbindet man den ICE-Anschluss der Multimediadose mit dem Kabelmodem. An das Kabelmodem werden dann die Verbindungen zu Telefon und Faxgerät sowie zu Fernseher und Radio angeschlossen. Zusätzlich wird ein Router mit dem Kabelmodem verbunden. An diesem Router wird entweder eine LAN-Verbindung (Kabel) oder eine WLAN-Verbindung (drahtlose Verbindung) mit dem Computer hergestellt. Computer werden allerdings via WLAN oder Kabel mit dem Router verbunden.

Connect-, Speed- oder Fritz-Box und Kabelmodem

Bei dieser Variante verbindet man das Kabelmodem des Netzanbieters mit dem ICE-Anschluss der Multimediadose. Fernseher, Radio und die entsprechende Box werden dann mit dem Kabelmodem verbunden. Die Kommunikationsgeräte wie Computer, Telefon und Fax werden an die Box angeschlossen, die als Kommunikationszentrale fungiert.

bis zu 30% sparen

Elektriker finden
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: