Die Einbauküche – mit neuen Abdeckplatten wieder schön

Teilen:

Von den vielen Elementen einer Einbauküche wird die Abdeckplatte meist am stärksten beansprucht. Sie bekommt im Laufe der Zeit Kratzer durch scharfe Gegenstände oder Flecken, die beispielsweise Marinaden hinterlassen haben und sich nicht mehr entfernen lassen. Ein weiteres Problem können aufgequollene Stellen sein. Sie entstehen durch kleine Beschädigungen der Oberfläche, durch die Wasser in das Innere der Platten dringt. Auch die Hitze von Elektrogeräten und heißem Geschirr kann die Platten verfärben oder auf andere Weise beschädigen. Nach einigen Jahren der Benutzung sehen Schränke und Geräte daher oft noch gut aus, während die Küchenarbeitsplatte zahlreiche Gebrauchsspuren aufweist. Einen entsprechend großen Effekt hat daher ein Austausch der Platten, der eine ansonsten noch vollkommen intakte Küche fast wieder wie neu aussehen lässt.

Arbeitsplatte wird mit Schwamm und gelben Handschuh gereinigt © fotofabrika, stock.adobe.com
Selbst Reinigungsmittel können die Oberflächen von Abdeckplatten angreifen © fotofabrika, stock.adobe.com
Küchen-Konfigurator:
 

Jetzt Küche konfigurieren und Top-Angebote erhalten!

Küchen-Konfigurator

Abdeckplatten für Einbauküchen – Materialien, Farben und Designs

Auch der Gesamteindruck einer Küche lässt sich durch den Austausch der Arbeitsplatten stark verändern. In den meisten Küchen finden sich die mit Laminat beschichteten Abdeckplatten, die in zahlreichen Farben und Dekoren erhältlich sind. Wählen Sie eine andere Farbe als die bisherige, sieht Ihre Küche nach der Renovierung daher ganz anders aus. Das Streichen der Platten ist dagegen nicht zu empfehlen, denn die wenigsten Farben und Lacke halten den hohen Belastungen bei der Küchenarbeit stand. Sie bekommen beim Hantieren mit Messern und anderen scharfen Gegenständen schnell Kratzer und sind zumeist hitzeempfindlich. Schon ein heißer Topf, den Sie kurz auf der Platte abstellen, kann daher Spuren hinterlassen. Durch einen Anstrich der Abdeckplatten sieht Ihre Küche deshalb wahrscheinlich nur für einen kurzen Zeitraum wieder gut aus.

Musterplatten aus natürlichem Granit-Marmor-Quarz für Küchenarbeitsplatte © R_Yosha, stock.adobe.com
Muster helfen Ihnen bei der Auswahl der neuen Küchenarbeitsplatte © R_Yosha, stock.adobe.com

Mögliche Alternativen zu neuen beschichteten Küchenarbeitsplatten sind Abdeckplatten aus anderen Materialien. Dies sind:

  • Massivholzplatten
  • Abdeckplatten aus Granit und anderen Natursteinen
  • aus gemahlenen Natursteinen hergestellte Platten
  • Küchenarbeitsplatten aus Mineralwerkstoffen
  • Keramikarbeitsplatten
  • Quarzkompositplatten
  • Abdeckplatten aus Glas
  • Abdeckplatten aus Edelstahl
  • Abdeckplatten aus Beton

Jeder Werkstoff hat seine Vor- und Nachteile. Hier deshalb die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Materialien:

Mit HPL beschichtete Küchenarbeitsplatten

Vor- & Nachteile von HPL-Arbeitsplatten
Vor- & Nachteile von HPL-Arbeitsplatten

Eigenschaften

  • günstig
  • einfach zu bearbeiten
  • mäßig hitzebeständig
  • können aufquellen

Massivholz

Vor- & Nachteile von Massivholz-Arbeitsplatten
Vor- & Nachteile von Massivholz-Arbeitsplatten

Eigenschaften

  • warme und natürliche Ausstrahlung
  • kratzempfindlich
  • empfindlich gegenüber Feuchtigkeit
  • pflegeintensiv

Granit

Vor- und Nachteile der Granitarbeitsplatte
Vor- und Nachteile der Granitarbeitsplatte

Eigenschaften

  • sehr langlebig
  • robust und schlagfest
  • durch seine hohe Härte kratz- und schnittfest
  • hitzebeständig
  • benötigt Pflege
  • teuer

Marmor

Vor- & Nachteile der Marmor-Arbeitsplatte
Vor- & Nachteile der Marmor-Arbeitsplatte

Eigenschaften

  • weniger hart und kratzfest als Granit
  • nicht säurebeständig
  • benötigt Pflege
  • relativ teuer

Gemahlener Naturstein

Vor- & Nachteile von gemahlenem Naturstein als Arbeitsplatte
Vor- & Nachteile von gemahlenem Naturstein als Arbeitsplatte

Eigenschaften

  • unempfindlich
  • hygienisch
  • pflegeleicht
  • relativ teuer

Mineralwerkstoffe

Vor- & Nachteile von Mineralwerkstoff-Arbeitsplatten
Vor- & Nachteile von Mineralwerkstoff-Arbeitsplatten

Eigenschaften

  • pflegeleicht
  • bedingt kratzfest
  • bedingt stoßfest
  • nicht hitzebeständig

Keramik

Vor- & Nachteile von Keramik-Arbeitsplatten
Vor- & Nachteile von Keramik-Arbeitsplatten

Eigenschaften

  • hitzebeständig
  • hygienisch
  • unempfindlich
  • pflegeleicht
  • teuer

Quarzkomposit

Vor- & Nachteile von Quarzkomposit-Arbeitsplatten
Vor- & Nachteile von Quarzkomposit-Arbeitsplatten

Eigenschaften

  • langlebig
  • kratzfest
  • säurebeständig
  • hitzeempfindlich

Glas

Vor- & Nachteile von Glas-Arbeitsplatten
Vor- & Nachteile von Glas-Arbeitsplatten

Eigenschaften

  • hitzebeständig
  • pflegeleicht
  • kratzempfindlich

Edelstahl

Vor- & Nachteile von Edelstahl-Arbeitsplatten
Vor- & Nachteile von Edelstahl-Arbeitsplatten

Eigenschaften

  • hygienisch
  • säurebeständig
  • nicht kratzfest
  • aufwändig in Reinigung und Pflege

Beton

Vor- & Nachteile von Beton-Arbeitsplatten
Vor- & Nachteile von Beton-Arbeitsplatten

Eigenschaften

  • sehr robust
  • kratzfest
  • schlagfest
  • säurebeständig
  • schwer
bis zu 30% sparen

Top-Angebote für Küchen

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Traumküchen finden, Angebote vergleichen und sparen.

Die Abdeckplatten austauschen – in Eigenregie oder mithilfe eines Profis

Den Austausch der Küchenarbeitsplatten können Sie selbst vornehmen, sofern Sie ein geübter Heimwerker sind. Falls nicht, überlassen Sie diese Arbeit einem Fachmann. Die meisten Küchenstudios planen nicht nur komplette Einbauküchen, sondern tauschen auf Wunsch auch nur die Abdeckplatten. In der Regel können sie Ihnen Platten aus verschiedenen Materialien anbieten. Wünschen Sie sich Arbeitsplatten aus Massivholz, übernimmt eine Tischlerei eventuell die Montage.

Ausschnitt für Spüle in einer Arbeitsplatte © bildlove, stock.adobe.com
Die neuen Abdeckplatten benötigen Ausschnitte für Spüle, Ceranfeld und Co. © bildlove, stock.adobe.com

Ideen und Tipps für die Verschönerung der Wände

Küchenarbeitsfläche und Wände aus Granit und weissen Schränken © Pavel, stock.adobe.com
Bei Küchen mit Granit-Arbeitsplatten werden oft auch die Wände mit Granit verkleidet © Pavel, stock.adobe.com

Ein geplanter Austausch der Abdeckplatten ist eine gute Gelegenheit, sich die freien Wandflächen einmal anzuschauen. Beschädigte oder inzwischen unmoderne Fliesen lassen sich mit einer Küchenrückwand abdecken. Auch diese Rückwände bekommen Sie aus zahlreichen Materialien wie Glas, Aluminium, Acrylglas, Holz und mit HPL beschichteten Holzwerkstoffen sowie in den unterschiedlichsten Farben und Dekoren.

bunte Mosaikfliesen © Peeradontax, stock.adobe.com
Manche Wandverkleidungen imitieren Fliesen © Peeradontax, stock.adobe.com

Für viele beschichtete Küchenarbeitsplatten sind dünne Platten im selben Dekor erhältlich, sodass die Abdeckplatten und Wandverkleidungen optisch eine Einheit bilden. Eine Wandverkleidung in einer anderen Farbe oder vielleicht sogar aus einem anderen Material bietet dem Auge dagegen mehr Abwechslung.

Küchenrückwände mit Platten und Folien neu gestalten
Küchenrückwände mit Platten und Folien neu gestalten

Rückwände haben oft eine Dicke von nur wenigen Millimetern. Dementsprechend reduzieren sie die Tiefe der Arbeitsfläche kaum. Diese Platten lassen sich mit Silikon auf vorhandene Wandfliesen kleben und bei Bedarf wieder entfernen. Verschönerungen durch Küchenrückwände eignen sich deshalb auch bestens für Mietwohnungen, in denen größere Veränderungen wie das Abschlagen der Fliesen in der Regel nicht erlaubt sind.

Noch dünner und leichter anzubringen sind selbstklebende Folien für die Küchenwände. Sie sind häufig mit Motiven bedruckt und daher schöne Hingucker, mit denen Sie Ihrer Kücheneinrichtung eine persönliche Note verleihen.

Sowohl die etwas dickeren Küchenrückwände als auch die Folien haben den Vorteil, dass keine Fugen wie bei einem Fliesenbelag entstehen. Ihre glatten Oberflächen erleichtern vor allem hinter Herden die Reinigung der Wände, denn dort lassen sich Spritzer aus Töpfen und Pfannen kaum vermeiden.

alte selbstklebende Folie mit Fliesenimitation © Maren Winter, stock.adobe.com
Eine selbstklebende Folie macht Veränderungen einfach © Maren Winter, stock.adobe.com
Langlebig und zeitlos: Arbeitsplatte aus dunkelgrauem Granit © essential image, stock.adobe.com
Arbeitsplatten aus Granit

Arbeitsplatten aus Granit sind langlebig, robust und zeitlos. Der harte Naturstein hält einiges aus. Bestehend aus den Mineralien Feldspat, Quarz… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Küchen Angebote
Traumküche finden

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: