Küchenplanung: Tipps für kleine Küchen

Teilen:

5 Tipps für kleine Küchen

Single-Küche, Mini-Küche oder Kochnische: Die Zahl der Singlehaushalte steigt und Wohnraum in Großstädten wird immer teurer, so dass in vielen Wohnungen clevere Lösungen für kleine Küchen gesucht werden. Die Funktionen Kochen, Kühlen, Spülen, Bevorraten – und oft sogar Essen – müssen auf kleinstem Raum untergebracht werden. Keine einfache Aufgabe, doch mit entsprechender Planung und einigen Profi-Tricks kommen auch kleine Küchen ganz groß raus.

Kleine Küche yo camon yo camon, stock.adobe.com
Beispiel einer schöne kleinen Küche © yo camon yo camon, stock.adobe.com

Tipp 1: Wählen Sie ein passendes Farbkonzept!

Helle Farben wie Weiß, Creme, Pastelltöne und helles Holz erzeugen Weite, ebenso wie Hochglanzoberflächen, Edelstahl und Glasschränke. Auch Wand- und Deckenfarben sollten hell gewählt werden. Verzichten Sie auf einen zu wilden Material- und Farbmix – setzen Sie lieber bewusst auf eine Akzentfarbe, die sich Ton in Ton durch die ganze Küche zieht, beispielsweise eine Holzarbeitsplatte oder eine peppige Nischenverkleidung.

Küche: Wählen Sie ein passendes Farbkonzept
Küche: Wählen Sie ein passendes Farbkonzept
bis zu 30% sparen

Top-Angebote für Küchen

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Traumküchen finden, Angebote vergleichen und sparen.

Tipp 2: Spielen Sie mit dem Licht!

Gut beleuchtete Küchen wirken großzügiger. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Licht natürlich einfällt oder durch ein intelligentes Beleuchtungssystem. Verzichten Sie auf jeden Fall auf dunkle oder stark gemusterte Vorhänge, hohe Pflanzen oder zu viel Deko am Fensterbrett. Falls ein Sonnenschutz nötig ist, bieten sich transparente, helle Vorhänge oder Plissees an.

Tipp 3: Verschenken Sie keinen Zentimeter!

Wichtig sind intelligente Stauraumlösungen: Auszüge machen den begrenzten Platz besser zugänglich als Küchenschränke mit Türen. Smarte Ecklösungen wie „Magic Corner“, LeMans oder ein klassisches Karussell nutzen den Stauraum bis ins letzte Eck. Und wenn Sie wenig Platz in der Breite haben, dann denken Sie eben in die Höhe: Hängeschränke mit Glasfronten und offene Regale lassen sich bis unter die Decke einbauen, ohne zu wuchtig zu wirken.

Küche Stauraum gewinnen mir der Magic Corner
Küche Stauraum gewinnen mir der Magic Corner

Tipp 4: Nutzen Sie clevere Details und Technologien!

Dunstabzugshauben blockieren viel Platz – informieren Sie sich über smarte Alternativen wie Kochfeldabzüge, die direkt ins Kochfeld integriert sind. Auch für viele andere Küchenbereiche gibt es pfiffige Lösungen, wie passende Arbeitsbretter als Spülbeckenabdeckung oder ein ausklappbarer Esstresen. Gute Ideen liefern Küchenschreiner, die die Küche exakt an die vorhandenen Maße anpassen, so dass keine toten Winkel oder ungenutzte Nischen entstehen.

Küche: Pfiffige Lösungen für kleine Küchen
Küche: Pfiffige Lösungen für kleine Küchen

Tipp 5: Vorsicht mit Schnörkel und Deko!

Sicher, Dekoration macht ein Zuhause wohnlich. Aber in kleinen Küchen erzeugt Nippes schnell einen unaufgeräumten Eindruck, ebenso wie Geschirrtücher am Backofengriff, eine mit Küchenutensilien vollgehängte Nische oder Kleingeräte wie Toaster und Eierkocher auf der Arbeitsfläche. Auch Zierleisten und kassettierte Fronten wirken in kleinen Küchen erdrückend – wählen Sie stattdessen lieber ein glattes, schnörkelloses Design. Beliebt sind auch grifflose Fronten.

bis zu 30% sparen

Küchen Angebote
Traumküche finden

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: