Welche Dacheindeckung sollte ich wählen?

Teilen:

Welche Dacheindeckung sollte ich wählen?

Dach decken © Karepa, stock.adobe.com
Dach wird eingedeckt © Karepa, stock.adobe.com

Die Auswahl der Eindeckung hat vor allem etwas mit dem persönlichen Geschmack zu tun. Ob Dachstein oder Dachziegel, Naturfarbe oder Glasur – auf dem Markt sind unzählige Varianten und Formen an Dacheindeckungen erhältlich.

Entscheidungskriterien für die richtige Dacheindeckung
Entscheidungskriterien für die richtige Dacheindeckung

Bewährt und zuverlässig – Dachstein und Dachziegel

Dachsteine und Dachziegel – das heißt aus Beton gefertigte oder aus Ton gebrannte Eindeckungen – sind besonders gängig und werden beim Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Breite eingesetzt. Diese Bauprodukte haben sich lange bewährt und bieten eine gute Verarbeitung sowie sicheren Schutz. Über Glasuren oder im Herstellungsprozess beigefügte Farbpigmente lassen sich Farbvarianten bereitstellen, sodass die Eindeckung genau auf die Gestaltung des Hauses abgestimmt werden kann.

bis zu 30% sparen

Dach Fachbetriebe
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Dach-Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und sparen.

Mit der Dacheindeckung Individualität ausdrücken

Farbe ist dabei nur eine Möglichkeit, der Eindeckung eine persönliche Note zu verleihen. Dachdeckungen aus Schiefer, Reet oder Metall haben in der Baugeschichte eine lange Tradition, fristen heute aber vielerorts ein Spartendasein. Für Individualisten bietet sich hier eine Chance: Denn was selten ist, ist garantiert ein Hingucker.

Kosten einer Dacheindeckung mit Bezug zur Lebensdauer
Kosten einer Dacheindeckung mit Bezug zur Lebensdauer

Wenn es nicht viel wiegen darf

Neben dem persönlichen Geschmack gibt es in einigen Fällen allerdings auch technische Anforderungen, die die Wahl der Eindeckung beeinflussen können. Ist die Dachkonstruktion nur für geringe weitere Auflasten geeignet, müssen besonders leichte Eindeckungen her. Hier bieten sich zum Beispiel Bitumenschindeln oder Bitumenwellpappen an. Auch Metall ist eine vergleichsweise leichte Eindeckung, da die äußere Metallschicht nur sehr dünn auf das Dach aufgebracht wird.

Durch die Vielzahl der Möglichkeiten steht heute für jedes Dach die passende Eindeckung zur Verfügung.

Tipp: Weitere Informationen finden Sie im Kapitel Dacheindeckung
bis zu 30% sparen

Dach Fachbetriebe
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: