Schilf

Teilen:

Schilf als Dämmstoff

Daemmstoff Schilf © Annett Seidler, stock.adobe.com
Dämmstoff Schilf © Annett Seidler, stock.adobe.com

Im hohen Norden ist Schilf als Baumaterial auch heute noch allgegenwärtig: Reetdächer sind aus dem Ufergras, das an einem Tag bis zu drei Zentimeter wachsen kann und bis zu vier Meter hoch wird, geflochten. Während hier die dünnen Schilfrohre zum Einsatz kommen, eignen sich die dicken Schilfrohre zur Wärmedämmung. So erschafft die Schilfpflanze als Verlandungspionier in der Natur nicht nur neues Land, sondern im Bauwesen auch neuen behaglichen Wohnraum.

Herstellung

Schilf ist ein Dämmstoff, den man einfach ernten kann. Nach dem ersten Frost sind die Pflanzen ausgetrocknet und abgestorben. Sie werden bei guter Witterung maschinell geschnitten. Eine gute Trocknung im Anschluss ist Pflicht, damit die Pflanzen nicht zu faulen beginnen. Sortiert nach der Dicke kommen die Schilfrohre ihren jeweiligen Einsatzgebieten zu. Für eine Schilfrohrdämmung eignen sich nur die dicken Rohre. Dünne Schilfrohre werden nicht direkt zur Dämmung eingesetzt, können aber zu Schilfgranulat und Schilffaserplatten weiterverarbeitet werden.

Wichtig: Leider gibt es noch keine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung von Schilfrohr als Dämmstoff
Herstellung und Vorteile des Dämmstoffs Schilf
Herstellung und Vorteile des Dämmstoffs Schilf
bis zu 30% sparen

Dämmung Fachbetriebe
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Dämmungs-Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und sparen.

Kennwerte

  • Rohdichte: 190 bis 225 kg/m³
  • Wärmeleitfähigkeit: 0,038 bis 0,065 W/(mK)
  • Widerstandszahl Wasserdampfdiffusion: 2
  • Brandklasse: B2
  • Druckspannung (bei 10 Prozent Stauchung): k. A.
  • Temperaturbeständigkeit: k. A.

Anwendungsgebiete

Schilf lässt sich in der Dämmung vielfältig einsetzen, auch wenn es für Schilfrohrplatten noch keine Bauaufsichtliche Zulassung gibt. Die Dämmstoffe eignen sich für die folgenden Einsatzgebiete:

bis zu 30% sparen

Dämmung Fachbetriebe
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: