Baubiologische Beratung für gesundes Sanieren

Teilen:

Baubiologische Beratung für gesundes Sanieren: Was leistet ein Baubiologe?

Wird Wert auf die Entfernung von Schadstoffen und eine gesunde Sanierung gelegt, ist es empfehlenswert, von Anfang an einen Baubiologen mit einzubeziehen. Diese Spezialisten erstellen Gutachten zu vorhandenen Belastungen, beraten zur fachgerechten Entsorgung und geben Empfehlungen zu wohngesunden Baustoffen und Konstruktionen.

Baubiologe nimmt Proben © A-StockStudio, stock.adobe.com
Baubiologe nimmt Proben © A-StockStudio, stock.adobe.com

Der Baubiologe – Beruf und Ausbildung

Der Beruf des Baubiologen ist kein geschützter Begriff, es wird auch keine spezielle Ausbildung gefordert. Umso entscheidender ist es, sich bei der Auswahl zu versichern, dass der Fachmann auch wirklich die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen mitbringt, die für eine kompetente Bewertung und Beratung notwendig sind. Einen verlässlichen Hinweis bietet die Mitgliedschaft im „Berufsverband Deutscher Baubiologen e. V.“ (VDB) oder der „Verband Baubiologie“ (VB) sowie das „Institut für Baubiologie“ (IBN), dass eine Ausbildung zum Baubiologen mit anschließender Zertifizierung anbietet. Die dort gelisteten Dienstleister können alle eine fundierte Ausbildung nachweisen. Baubiologen sind Allrounder, die sowohl planerische als auch medizinische Kenntnisse haben. Weitere Bereiche, in denen der Fachmann Wissen vorweisen muss, sind zum Beispiel Bauphysik, Bauakustik, Baurecht, Chemie, Elektrotechnik oder Wohnpsychologie.

Die Aufgaben des Baubiologen
Die Aufgaben des Baubiologen
Tipp: Gute Baubiologen betrachten jedes Bauprojekt ganzheitlich und beziehen alle möglicherweise schädlichen Emissionen mit in die Planung ein. Dazu gehören auch Energieeffizienz, Farbenlehre und Raumgestaltung.
bis zu 30% sparen

Regionale Handwerker
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste regionale Handwerker und Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und bis zu 30% sparen. Jetzt unverbindlich anfragen

Welche Dienstleistungen übernimmt der Baubiologe?

Baubiologen bieten unterschiedliche Leistungen an, die die gesamte Palette oder nur Teilbereiche umfassen können. Typische Aufgabenfelder in der Baubiologie sind zum Beispiel:

  • Baubiologische Beratungen und Messungen für Neubauten und Sanierungsvorhaben
  • Schadstoffanalysen, Untersuchung und Bewertung der Bausubstanz
  • Haustechnische Beratung mit Fokus auf Energieeffizienz, Umweltschutz und Wohngesundheit
  • Baubiologische Raumgestaltung mit Schwerpunkt auf ökologische Baustoffe, harmonische Innenraumgestaltung und Lichtkonzepte.

Teilweise greifen Baubiologen auch auf alternative wissenschaftliche Methoden und Ansätze zurück wie zum Beispiel Rutengehen oder Feng Shui. Diese kombinieren sie mit modernen Mess- und Analysemethoden und richten sich danach nach dem Standard baubiologischer Messtechnik (SBM).

Die Feuchtigkeit in der Wand wird gemessen © von Lieres, stock.adobe.com
Die Feuchtigkeit in der Wand wird gemessen © von Lieres, stock.adobe.com

Was kostet die baubiologische Beratung?

Die Kosten für ein baubiologisches Gutachten hängt vom Anbieter ab, festgelegte Preisstandards gibt es nicht. Wie bei allen Dienstleistungen hängen die Gesamtkosten von Art und Umfang der Arbeiten ab:

  • Untersuchung von vorhandenen Raumluftbelastungen, elektrische oder magnetische Störfelder
  • Umfang der einzelnen Untersuchungen
  • Art und Anzahl der erforderlichen Messungen
  • Anzahl der Räume/ Gebäudegröße
  • Art und Umfang der Beratungsleistungen und Maßnahmeempfehlungen
  • Zusätzliche Beratungen (zum Beispiel Feng Shui, Farbberatung oder ähnliches)
  • Veranschlagte Kostensätze des Baubiologen

Erstberatungen für einzelne Räume kosten zwischen 150 und 250 Euro, soll ein komplettes Gebäude auf Schadstoffe analysiert und Empfehlungen zur Schadstoffentsorgung gegeben werden, liegen die Kosten meist deutlich über 1.000 Euro.

Kosten und Preise © foto-tech, stock.adobe.com
Die Kosten für ein baubiologisches Gutachten hängen von vielen Faktoren ab © foto-tech, stock.adobe.com

Lohnt sich die baubiologische Sanierungsberatung?

Geht man davon aus, dass unentdeckte Schadstoff- oder Schimmelbelastung langfristig zu schweren gesundheitlichen Schäden führen oder zumindest das Wohlbefinden beeinträchtigen können, ist eine Begutachtung durch einen Baubiologen auf jeden Fall lohnenswert. Durch eine Bereinigung von Schadstoffquellen vor der Sanierung sowie der Auswahl gesunder und gesundheitlich unbedenklicher Baustoffe erhöht auf Dauer die Lebensqualität und ebenso die Leistungsfähigkeit.

Eine baubiologische Sanierungsberatung kann sich lohnen
Eine baubiologische Sanierungsberatung kann sich lohnen
Tipp: Wie bei jedem Handwerker und Dienstleister sollten auch beim Baubiologen mehrere Angebote eingeholt und verglichen werden. Einen guten Anhaltspunkt für qualifizierte Fachleute bieten auch Empfehlungen aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis.
Tipp: Weitere Informationen zum wohngesunden Sanieren finden Sie hier:

bis zu 30% sparen

Regionale Handwerker
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: