Weitere Dachformen

Teilen:

Ein Grundprinzip – unendlich viele Formen

Die Zahl verschiedener Steildachkonstruktionen ist schier unendlich. Die Kombination unterschiedlicher Dachformen erlaubt immer neue individuelle Lösungen für ebenso individuelle Ansprüche. Darüber hinaus gehören im Grunde auch gebogene Formen in diese Kategorie. Dazu zählen beispielsweise

  • Kuppeln oder
  • Bogendächer.
Exoten unter den Dachformen: Gebogene Dachformen
Exoten unter den Dachformen: Gebogene Dachformen

Für den Bau von Eigenheimen spielen diese Formen allerdings so gut wie keine Rolle. Unter den Dachformen mit geraden Dachflächen gibt es hingegen mit

  • dem Zeltdach und
  • dem Trogdach

zwei weitere Dachausführungen, die sich für private Häuser nutzen lassen.

Weitere Informationen

Zeltdach

Zeltdach: Ein Dach für Quadratische Grundrisse Das Zeltdach ähnelt ein Stück weit dem Walmdach, nur dass auf einen Giebel verzichtet wird. Die dreieckigen Dachflächen stoßen somit in einer Spitze aufeinander, sodass sich die Form einer Pyramide ergibt. Pyramidendach ist daher…


Trogdach

Trogdach: Verkehrte Dachwelt: Neigung nach innen Trogdach © Taxiarchos228 CC BY 3.0 Wikimedia Commons Das Trogdach sieht auf den ersten Blick aus wie aus einer verkehrten Welt. Es weist zwar wie das Satteldach zwei schräge Dachflächen auf, diese laufen allerdings…


bis zu 30% sparen

Dach Fachbetriebe
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: