Alternativen zur Tapete

Teilen:

Es muss nicht immer Raufaser sein

Wenn es darum geht, Innenwände erstmals oder neu zu beschichten, gibt es für viele Heimwerker nur eine Option: die Tapete. Im Baumarkt finden sich passenderweise eine Vielzahl unterschiedlicher Tapeten, die sich sowohl im Material (Papier, Glasfaser, Vinyl etc.) als auch im Design unterscheiden.

Lange Zeit gab es tatsächlich keine preislich und qualitativ vergleichbare Alternative zur Tapete als Wandbeschichtung, doch heute können Sie im Baumarkt gleich eine Vielzahl von Alternativen zu Tapeten finden. Einige stellen wir Ihnen im folgenden Artikel mit ihren Eigenschaften und den wichtigsten Vor- und Nachteilen vor:

Baumwollputz

Baumwollputze sind wieder ablösbar
Baumwollputze sind wieder ablösbar
Alternative zur Tapete - der Baumwollputz
Alternative zur Tapete – der Baumwollputz

Baumwollputz, der auch als „Flüssigtapete“ angeboten wird, ist eine vielseitige Alternative zur Tapete. Er besteht aus Baumwollfasern und Bindemitteln sowie weiteren Beimischungen wie Farbfäden, Glitter etc., die Farbe und Struktur bestimmen. Wie andere Putze wird auch Flüssigtapete vor der Verwendung mit Wasser angerührt und dann mit einem Spachtel oder einer Trichterpistole auf die zu verkleidende und mit Isolierfarbe doppelt vorgestrichene Wand aufgebracht. So lassen sich selbst schwer zugängliche Stellen (z. B. hinter Heizkörpern) gut erreichen und beschichten. Wenn das Wasser verdunstet ist, bleibt eine stabile und widerstandsfähige Wandbeschichtung zurück, die gut aussieht und viele Vorteile für ein gesundes Wohnklima bietet.

Baumwollputz Vorteile Baumwollputz Nachteile
  • feuchtigkeitsregulierend
  • teuer
  • wärmeisolierend
  • aufwendige Verarbeitung
  • schallabsorbierend
  • erforderliche Vorbereitung reduziert die Diffusionsfähigkeit der Wand
  • atmungsaktiv
  • für Allergiker geeignet
Baumwollputz auftragen
Baumwollputz auftragen
Baumwollputz ablösen
Baumwollputz ablösen
Baumwollfasern © mikeosphoto , stock.adobe.com
Baumwollfasern © mikeosphoto , stock.adobe.com
Tipp: Baumwollputze in großer Auswahl sowie die Möglichkeit sich ein Baumwollputz-Musterkartenset mit ca. 70 Musterkkarten für 2 Wochen nach hause zu bestellen finden Sie beim Baumwollputz-Profi baumwollputz-shop.de. (Werbung)

Flüssige Raufaser

Alternative zur Tapete - die flüssige Raufaser
Alternative zur Tapete – die flüssige Raufaser

Flüssige Raufaser ist eigentlich eine speziell formulierte Dispersionsfarbe auf Wasserbasis, der zusätzlich Holzfasern beigemischt werden. Diese Alternative zur Tapete lässt sich daher sehr einfach verarbeiten, erfordert jedoch trotzdem ein wenige handwerkliches Geschick, um nach dem Trocknen ein einheitliches Wandbild zu erreichen. Daher muss Flüssigraufaser vor der Verarbeitung gründlich aufgerührt werden, um die Holzsplitter gleichmäßig zu verteilen. Anschließend kann die Flüssigraufaser mit Rolle und Pinsel aufgetragen werden.

Flüssige Raufaser Vorteile Flüssige Raufaser Nachteile
  • günstig und sparsam
  • Raufaseroptik
  • verdeckt kleine Unebenheiten im Putz
  • aufwendig zu entfernen
  • einfach zu verarbeiten
Flüssige Raufaser kann wie Wandfarbe einfach mit der Rolle aufgebracht werden
Flüssige Raufaser kann wie Wandfarbe einfach mit der Rolle aufgebracht werden
Flüssigraufaser: Strukturfarbe mit Holzstückchen
Flüssigraufaser: Strukturfarbe mit Holzstückchen
Malerwerkzeug © Heiko Küverling, stock.adobe.com
Flüssige Raufaser

Flüssige Raufaser – Wandfarbe mit Raufaseroptik Flüssige Raufaser ist keine Tapete, sondern eine besondere Art der Wandfarbe. Es handelt sich… weiterlesen

Malervlies

Alternative zur Tapete - das Malervlies
Alternative zur Tapete – das Malervlies

Malervlies, das auch unter der Bezeichnung Vliestapete vermarktet wird, ist eine Alternative zur klassischen Papiertapete. Das Trägermaterial besteht aus Zellulose und Textilfasern und ist sehr strapazierfähig. Zudem können mit Malervlies kleine Risse im Putz überbrückt und kaschiert werden und nach dem Trocknen kann die Oberfläche beliebig gestaltet werden. Die Verarbeitung von Malervlies ist komplizierter als bei anderen Alternativen für Tapeten, denn der Untergrund muss sehr glatt gespachtelt werden (mindestens Q3), bevor die Vliestapete darauf fixiert werden kann.

Malervlies Vorteile Malervlies Nachteile
  • überbrückt Risse im Untergrund (Schwund- und Trockenrisse)
  • teuer
  • Oberfläche ist mechanisch belastbar
Malervlies - Stärken
Malervlies – Stärken
Malervlies - Welche Arten gibt es?
Malervlies – Welche Arten gibt es?
bis zu 30% sparen

Malern, Verputzen, Tapezieren
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Maler- und Verputzer-Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und sparen.

Rollputz

Alternative zur Tapete - der Rollputz
Alternative zur Tapete – der Rollputz

Rollputz ist ein sogenannter Dekorputz, der wie Wandfarbe mit der Rolle aufgebracht werden kann. Es gibt Rollputzmit verschiedenen Körnungen (fein, mittel und grob), mit der Sie die Wandoberfläche gestalten können. Ein wesentlicher Vorteil von Rollputz als Alternative zur Tapete ist die einfache Verarbeitung mit Rolle und Pinsel und die Möglichkeit, die Wandbeschichtung im feuchten Zustand mit einer Strukturwalze, Schwammtechnik etc. nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Zudem kann Rollputz sowohl direkt (durch Beimischung von Farbpigmenten oder Abtönfarbe) als auch nach dem Auftragen und Trocknen an der Wand farblich gestaltet werden.

Rollputz Vorteile Rollputz Nachteile
  • einfache Verarbeitung
  • unregelmäßige Oberfläche
  • günstig
  • kann mit Farbe angerührt oder nach dem Trocknen an der Wand überstrichen werden
Alternative zur Tapete - den Rollputz auftragen
Alternative zur Tapete – den Rollputz auftragen
Alternative zur Tapete - mit Rollputz gestalten
Alternative zur Tapete – mit Rollputz gestalten
Weißer Rollputz © Ralf Geithe, fotolia.com
Rollputz erzeugt unregelmäßige, strukturierte Oberflächen © Ralf Geithe, fotolia.com

Reibeputz

Alternative zur Tapete - der Reibeputz
Alternative zur Tapete – der Reibeputz

Ein weiterer Vertreter der Dekorputze ist Reibeputz, der ebenfalls je nach Ausführung eine feine bis grobe Körnung aufweist. Reibeputz ist eine Mischung aus Kalk und Zement, bei einigen Ausführungen werden vom Hersteller z. B. noch Polyesterharze zugemischt, die die Strapazierfähigkeit der Putzoberfläche steigern, so dass dieser Reibeputz auch auf Außenwänden angewendet werden kann. Das schützt nicht nur die Wand, sondern erhöht auch die Dämmung der Fassade. Die Verarbeitung ist im Vergleich zu Rollputz etwas schwieriger, denn der Putz wird nicht mit einer Rolle, sondern mit einer Maurer- bzw. Glättkelle aufgetragen und dann glatt abgezogen oder im feuchten Zustand nach Wunsch strukturiert. Damit der Reibeputz gut hält, muss die Wand von Tapetenresten komplett befreit und ggf. mit Tiefgrund vorbereitet werden.

Reibeputz Vorteile Reibeputz Nachteile
  • günstig
  • für Innenwände eher ungeeignete Optik und Haptik
  • strapazierfähige Oberfläche
  • hoher Aufwand beim Entfernen von Altputz
  • Schimmelresistenz
Reibeputz auftragen und strukturieren
Reibeputz auftragen und strukturieren
Putzstrukturen - Reibeputz
Putzstrukturen – Reibeputz

Spachteltechnik

Alternative zur Tapete - die Spachteltechnik
Alternative zur Tapete – die Spachteltechnik

Wenn Sie eine Alternative zur Tapete suchen, die besonders edel wirkt, ist vielleicht die Spachteltechnik genau das richtige für Sie. Dazu brauchen Sie nicht mehr als einen Spachtel und Dispersionsspachtelmasse, wahlweise als Fertigmischung oder zum selber anrühren. Durch verschiedene Spachteltechniken, die Beimischung von Farbpigmenten und den Auftrag in mehreren Schichten lassen sich ganz unterschiedliche Muster und Oberflächen kreieren, etwa glatte oder strukturierte Texturen oder sogar eine Wandoptik, die an Marmor erinnert. Allerdings muss die Spachtelmasse in mehreren Schichten aufgetragen und nach dem Trocknen geschliffen werden, was deutlich zeitaufwendiger ist als andere Wandbeschichtungen.

Spachteltechnik Vorteile Spachteltechnik Nachteile
  • sehr edle Optik
  • hoher Arbeits- und Zeitaufwand
  • vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten
  • anspruchsvolle Verarbeitung
  • Ausgleich von Rissen und Unebenheiten

TIPP

Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Angebote von regionalen Malern und Verputzern vergleichen und sparen

Wandverkleidung

Sie wollen Ihre Wände weder streichen, tapezieren noch verputzen und wünschen sich dennoch eine einheitliche, ästhetische Wandgestaltung? Dann haben wir mit der Wandverkleidung noch eine weitere Alternative zur Tapete für Sie: Ob Polsterflächen, Kork, Teppich, Steine, Holz oder Paneele, im Baumarkt gibt es eine Vielzahl von Alternativen zu Tapeten, die einfach mit Klebstoff, Nägeln oder Schrauben fixiert werden. Je nachdem, für welche Option Sie sich entscheiden, können Sie die Wand so nicht nur optisch gestalten und so Unebenheiten, Risse und andere sichtbare Unregelmäßigkeiten kaschieren, sondern auch die Raumakustik verbessern. Zudem lässt sich eine Wandverkleidung bei einem Auszug vergleichsweise einfach und mit geringem Aufwand entfernen, um die Wohnung wieder in den ursprünglichen Zustand zu bringen – während Sie die Wandverkleidung in der nächsten Wohnung erneut verwenden können.

Wandverkleidung Vorteile Wandverkleidung Nachteile
  • schnelle und einfache Verarbeitung
  • teuer
  • weniger Individualisierungsmöglichkeiten durch vorgefertigte Wandverkleidungselemente
  • wiederverwendbar
  • einigen Materialien müssen regelmäßig gewartet werden, um die Optik zu bewahren (z. B. Holzpaneele)
  • einfach zu entfernen
Wohnzimmer mit Holzpaneele © XtravaganT, stock.adobe.com
Wohnzimmer mit Holzpaneele © XtravaganT, stock.adobe.com
Paneelen: Ausführungen für Decke und Wand
Paneelen: Ausführungen für Decke und Wand
Weißer Rollputz © Ralf Geithe, fotolia.com
Verputzen mit Rollputz

Verputzen mit Rollputz: Weißen oder bunten Rollputz richtig auftragen, verteilen, gestalten Rollputz oder Streichputz ist besonders einfach zu verarbeiten und… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Günstige Angebote
Maler, Lackierer, Verputzer

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: