Gerüstbau: Preise und Kosten

Teilen:

Was kostet ein Gerüst?

Bei der Modernisierung der Fassade, dem Einbau neuer Fenster oder bei Arbeiten am Dach kommt der Handwerker ohne ein Gerüst nicht aus. Die Kosten für das Liefern und Aufstellen des Gerüstes werden in den Preis für die Bauarbeiten mit einkalkuliert. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle.

Gerüstbau Kosten  © Thomas Aumann, fotolia.com
Gerüstbau Kosten © Thomas Aumann, fotolia.com

Kostenfaktoren im Gerüstbau

Die Kosten für ein Gerüst berechnen sich hauptsächlich nach Größe und Standzeit. Weiterhin fallen Kosten für die Anlieferung, den Auf- und Abbau sowie für die technische Abnahme an. Durchschnittlich ist für ein Standgerüst als Arbeitsgerüst mit einem Preis von 6 bis 9 Euro pro m² zu rechnen, die Standzeit fällt zwar ins Gewicht, wirkt sich jedoch nur verhältnismäßig wenig auf den Preis aus. In der Regel wird ein Grundpreis für die voraussichtliche Standzeit eingeplant, weitere Standtage oder -wochen kosten dann einen entsprechenden Aufschlag. Zusätzliche Faktoren sind Wetterschutz oder Bekleidungen, Gerüste mit Gerüsttreppen sind teurer als solche mit innenliegenden Gerüstleitern.

Kostenfaktoren Gerüstbauarbeiten
Kostenfaktoren im Gerüstbau
Tipp: Gerüstbauer geben oft einen Gesamtpreis für die Gerüstmiete an. Dabei ist darauf zu achten, ob auch alle Leistungen rund um das Gerüst im Preis mit enthalten sind.
Bauplan Haus Rechner © Marina Lohrbach, fotolia.com
Gerüstbau Angebote genau vergleichen © Marina Lohrbach, fotolia.com
bis zu 30% sparen

Gerüstbau Fachbetriebe
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste regionale Gerüst Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und bis zu 30% sparen. Jetzt unverbindlich anfragen

Kostenunterschiede je nach Saison und Region

Die Gerüstkosten variieren zum Teil stark. So sind Gerüste in ländlichen Gebieten häufig günstiger als in großen Städten. Doch auch die Jahreszeit spielt eine Rolle: Im Sommer sind die Gerüstbauer stark ausgelastet, die Nachfrage steigt und damit häufig auch der Preis. Wer sich rechtzeitig einen Termin sichert, kann von Vorteilen profitieren und verhindert außerdem längere Wartezeiten, die wiederum zu Verzögerungen im Bauzeitenplan und damit möglicherweise zu höheren Baukosten führen.

Gerüstbau Preisfaktoren
Gerüstbau Preisfaktoren

Das Rollgerüst als kostengünstige Alternative

Fallen nur kleinere Arbeiten an oder wird ein Gerüst für Eigenleistungen am Haus nötig, kann das Rollgerüst eine kostengünstige und flexible Alternative sein.

Auch für diese Gerüste gelten Regeln, die der Benutzer einhalten muss:

  • Der Benutzer ist für die Einhaltung der Vorschriften hinsichtlich Sicherheit und Absturzsicherung verantwortlich.
  • Für eine sichere Handhabung müssen die Richtlinien und Regelwerke rund um den Gerüstbau eingehalten werden.
  • Der Benutzer muss sicherstellen, dass das Gerüst gemäß der Aufbauanleitung fachgerecht aufgestellt wird und alle Warn- und Sicherheitshinweise befolgt werden.
Tipp: Auch für das Rollgerüst sollten sich Bauherren verschiedene Angebote machen lassen. Dies gilt bei der Miete sowie beim Kauf.

TIPP

Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von Gerüst-Fachbetrieben vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen

Die Versicherung nicht vergessen!

Versicherungen © Gina Sanders, fotolia.com
Versicherungen © Gina Sanders, fotolia.com

Häufig nicht berücksichtigt wird, dass ein Gerüst vor der Fassade nicht nur den Handwerkern die Arbeit erleichtert, sondern auch die etwaiger Einbrecher. Sie gelangen über das Gerüst leicht an die Fenster. Deshalb sollten Gerüste, die an bewohnten Häusern aufgestellt werden, immer auch der Hausratversicherung mitgeteilt werden. Dies wiederum kann zu einem Anstieg der Versicherungsprämie für die Standzeit des Gerüstes führen und damit zu weiteren Kosten.

bis zu 30% sparen

Gerüst Fachbetriebe
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: