Fenster und Energieeffizienz Experteninterview

Teilen:

Potenziale energieeffizienter Fenster – und was die Fassade damit zu tun hat

Hersteller energieeffizienter Fenster versprechen meist ein großes Einsparpotenzial ihrer Produkte. In der Realität spielt jedoch eine Vielzahl an weiteren Faktoren eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, ob sich eine Sanierung oder der Austausch eines Fensters lohnt. Wir baten Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des Verbands Fenster und Fassade (VFF), um seine Ratschläge.

Fenster Energieeffizienz © Ingo Bartussek, fotolia.com
Fenster Energieeffizienz © Ingo Bartussek, fotolia.com

Welche Rolle spielen Fenster bezüglich der Energieeffizienz eines Gebäudes?

Die Gebäudehülle und die Anlagentechnik tragen im Wesentlichen zur Energieeinsparung eines Gebäudes bei. Dabei sind die alten Fenster einer der größten Verlustbringer. Genaue Angaben zur Energieeinsparung können unserer Studie Mehr Energie sparen mit neuen Fenstern entnommen werden. Nicht verbrauchte Energie ist die beste Einsparung!

Gibt es einfache Tests, mit denen Hausbesitzer die Energieeffizienz ihrer Fenster überprüfen können?

Fenster der Generationen von vor 1995 sind in der Regel nicht mit Wärmeschutzglas ausgestattet und somit energetisch veraltet. Durch einen einfachen Feuerzeugtest lässt sich feststellen, ob eine Wärmeschutzverglasung im Fenster verbaut ist. Halten sie ein Feuerzeug oder eine Kerze vor die Scheibe. Sie erhalten je Glasoberfläche (bei Einfachglas 2, bei Zweifachglas 4, usw.) eine Spiegelung der Flamme. Sind die Spiegelbilder alle gleichfarbig, ist keine Beschichtung vorhanden und somit ist es auch keine Wärmeschutzverglasung. Meist ist die zweite Spiegelung bläulich oder rötlich verfärbt, wenn es sich um beschichtetes Wärmeschutzglas handelt.

bis zu 30% sparen

Fenster Fachbetriebe
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Fenster-Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und sparen.

Welche Potenziale bietet eine energieeffizientere Ausrichtung der Fenster?

Fenster haben mehrere wichtige Funktionen: Licht, Dichtigkeit, Wärmeschutz, Wärmeeinstrahlung, Einbruchschutz, Schallschutz, Sonnenschutz, und viele mehr. Je nach Himmelsrichtung und Raumnutzung sind die entsprechenden Funktionen optimal aufeinander abzustimmen. Dabei hilft ein guter Fachberater. Er individualisiert die Fenster in all diesen Punkten optimal.

Wann ist eine Sanierung, wann ein Austausch empfehlenswert?

Fenster der Generationen von 1990 bis 1995 wurden meist nur mit Isolierglas und nicht mit Wärmeschutzglas ausgestattet. Hier kann sich der alleinige Glasaustausch lohnen – wenn die Fenster ansonsten technisch in einem guten Zustand sind. Beachten Sie dabei, dass in der Regel nur Glas mit gleichem Aufbau (gleiche Dicke) eingebaut werden kann. Die Kosten sind bei den einzelnen Materialien unterschiedlich, je nachdem wie viel Aufwand beim Neuverglasen entsteht.

Welche Abhängigkeiten bestehen zwischen Fenster und Fassade?

Das neue Fenster soll natürlich vom Anschluss an die eventuell zusätzlich oder später überarbeitete Fassadendämmung passen. Muss die Laibung eine Dämmung erhalten, sollte das Fenster bereits mit einer passenden Rahmenbreite hergestellt werden. Daher muss eine optimale Reihenfolge beachtet werden.

Kleiner Leitfaden für die energetische Modernisierung:

  1. Analyse durch Energieberater
  2. Mögliche Zuschüsse nicht vergessen
  3. Maßnahmen planen
  4. Kosten zusammenstellen
  5. Förderung beantragen
  6. Planung der Dämmung
  7. Fensterplanung – Anschlüsse für Dämmung im Laibungsbereich berücksichtigen
  8. Individuelle Ausstattung planen – zum Beispiel Einbruchhemmung, Lichtlenkung und Barrierefreiheit, Sonnenschutz, Sicherheit, …
  9. Erneuerung der Fenster
  10. Erneuerung der Dämmung
  11. Planung und Erneuerung der Heizung entsprechend dem neuen Verbrauch

Welchen Einfluss hat das Zusammenspiel zwischen Fenster und Fassade auf die Energieeffizienz?

Jede Verbesserung in der Dämmung hält Wärme – im Sommer Kälte – im Raum. Zu vermeiden sind Wärmebrücken. Das sind Bauteilfugen oder schlecht gedämmte Teile der Außenhülle. An solchen Stellen bildet sich sonst Kondensat, das gegebenenfalls zur Schimmelbildung führen kann.

Gibt es Förderungen zur energieeffizienten Sanierung von Fenstern und/oder Fassaden?

Ja, vielerlei. Von Bund, Ländern und Kommunen werden Förderprogramme angeboten. Eine Übersicht gibt zum Beispiel www.foerderdata.de mit einer Suche über die jeweilige PLZ. Die KfW bietet zur energetischen Modernisierung nicht nur Darlehen – teilweise mit Tilgungsverzicht –, sondern auch direkte Zuschüsse.

Fördermittel © Doc Rabe, fotolia.com
Fenster Finanzierung und Förderung

Fenster Sanierung und Austausch: Finanzierung & Förderung 2021 Die Zeiten für eine Sanierung oder einen Austausch der Fenster sind günstig.… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Angebote für Fenster
von regionalen Betrieben

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: