Fenster Checkliste

Teilen:

Checkliste Fenster und Fenstermodernisierung

Checkliste
Checkliste © shockfactor, fotolia.com
Eine gute Planung ist das A und O einer Fenstermodernisierung. Machen Sie eine Bestandsaufnahme und legen Sie sich ein Konzept zurecht. Hilfreiche Anhaltspunkte dazu finden Sie in dieser Checkliste:

Ist-Zustand:

  • Wie viele Fenster sind vorhanden?
  • Sollen sie saniert oder ausgetauscht werden?
  • Werden die Arbeiten in Eigenregie oder von einem Fachbetrieb ausgeführt?
  • Gibt es ästhetische oder rechtliche Vorgaben, etwa durch den Denkmalschutz?

Vor dem Fensterkauf:

  • Welches Material soll verwendet werden, welche Farbe?
  • Gibt es besondere Wünsche hinsichtlich der Verglasung, etwa Schall- oder Wärmeschutz?
  • Welcher Typ Fenster ist gewünscht?
  • Soll das Fenster ein- oder mehrflügelig sein?
  • Wie und in welche Richtung soll es sich öffnen lassen?
  • Sind zusätzliche Ausstattungsmerkmale gewünscht, etwa abschließbare Fenstergriffe?
  • Sind die Fenster in der Herstellung und der Entsorgung ökologisch verträglich?
Tipp: Günstigste Fenster-Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und sparen.

Förderung und Finanzierung:

  • Mit welchen Investitionen sind nach Vorgabe Ihrer Wünsche zu rechnen?
  • Ist die Finanzierung gesichert?
  • Müssen aus finanziellen Gründen eventuell Abstriche bei der Wahl der Fenster gemacht werden?
  • Welche Möglichkeiten der Förderung gibt es?
  • Muss die Förderung bereits vor Beginn der Arbeiten beantragt werden?

Sanierung beziehungsweise Austausch:

  • Sind Spezialwerkzeuge und vor allem ausreichende Sachkenntnisse bei einem eigenhändigen Vorgehen vorhanden?
  • Übernimmt ein Fachbetrieb: Hat er Referenzprojekte vorzuweisen?
  • Bietet er eine Montage nach allgemein anerkannten Grundsätzen („RAL-Montage“) an?
  • Prüfen Sie die Arbeit nach Abschluss gemeinsam mit den ausführenden Handwerkern. Wie sind die Zahlungsmodalitäten?
  • Was geschieht, wenn es zu Schäden kommt, oder sich hinterher herausstellt, dass die Arbeiten nicht sachgemäß durchgeführt wurden?

Wartung:

  • Werfen Sie nach dem Austausch oder dem Einbau neuer Fenster nicht nur einen Blick durch das Glas, sondern regelmäßig auch auf die anderen Bauteile.
  • Pflegen Sie Ihre Fenster und achten Sie auf ihre Dichtigkeit.
  • Fachbetriebe bieten Wartungsverträge für Fenster an, die vor allem bei großen Gebäuden sinnvoll sein können.
bis zu 30% sparen

Angebote für Fenster
von regionalen Betrieben

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: