LED in Watt umrechnen

Teilen:

LED in Watt umrechnen: So bestimmen Sie die Helligkeit einer LED-Leuchte

Leuchtmittel auf LED tauschen © rasstock, stock.adobe.com
Ein Austausch von Glüh- oder Halogenleuchten gegen LED-Leuchten sollte mit ähnlich hoher Lumen-Zahl erfolgen. Denn die Wattzahl zu vergleichen hilft durch den unterschiedlichen Energieverbrauch der Leuchten nicht weiter. © rasstock, stock.adobe.com

Ein Wechsel von Glüh- oder Halogenleuchten auf LED, ist bei einer einfachen Zimmerbeleuchtung völlig unkompliziert. Man schraubt einfach das alte Leuchtmittel aus der Fassung und schraubt die neue LED-Leuchte in den Sockel der Lampe. Problematisch ist allerdings die richtige Helligkeit der LED-Leuchte zu bestimmen. Denn die Wattzahl zu vergleichen hilft hier durch den unterschiedlichen Energieverbrauch der Leuchten nicht weiter. Besser ist es, die Strahlungsleistung der Lampe als Vergleichsgröße heranzuziehen. Sie wird in der Maßeinheit Lumen (lm) angegeben. Der Lumen-Wert wird von den meisten Herstellern angegeben. Ein Austausch sollte deshalb mit ähnlich hoher Lumen-Zahl erfolgen.

Für die Umrechnung der Wattzahl in die Maßeinheit Lumen gibt es eine Faustformel. Dabei wird die Wattzahl der Glüh- oder Halogenleuchte mit dem Faktor 10 multipliziert.

bis zu 30% sparen

Elektriker finden
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Elektriker finden, Angebote vergleichen und sparen.

Faustformel: bisherige Wattzahl x 10 = ungefähre Lumenzahl

Faustformel zur Umrechnung von Watt in Lumen
Faustformel zur Umrechnung von Watt in Lumen

Bei der Umrechnung von Wattzahl in Lumen kommt es entscheidend auf das Leuchtmittel an. Bei gleichem Lumen-Wert hat eine LED-Leuchte eine deutlich andere Wirkung als eine Glüh- oder Halogenleuchte. Bei einem Wechsel der Leuchtmittel mit 230 Volt auf LED-Leuchten sollte man sich an folgenden Richtwerten orientieren:

Leuchtmittel

Wattangabe

Lumen-Angabe

Glühlampe

25 W

250 lm

Glühlampe

60 W

800 lm

Glühlampe

100 W

1.500 lm

Halogenleuchte

35 W

200 lm

Halogenleuchte

50 W

300 lm

Vergleich von Leistung, Helligkeit und Leuchtrichtung bei Leuchtmitteln
Vergleich von Leistung, Helligkeit und Leuchtrichtung bei Leuchtmitteln

LEDs wird nachgesagt, dass ihr Licht unangenehm kalt und hell ist. Dies mag vielleicht für die Vergangenheit zutreffen. Die Hersteller sind inzwischen auf die Bedürfnisse der Endverbraucher eingegangen und LEDs leuchten mittlerweile mit der gleichen Lichtfarbe wie Glühlampen (2.700 Kelvin). Mittlerweile gibt es sogar LED Retro-Lampen mit Farbtemperaturen von 1.800 Kelvin, was dem Licht einer Kerze entspricht.

Wer die entsprechende Lichttemperatur (gemessen in Kelvin) bestimmen möchte, kann sich an folgender Tabelle orientieren:

Leuchtmittel

Wattangabe

Farbtemperatur

Glühlampe

40 W

2.600 K

Glühlampe

60 W

2.700 K

Glühlampe

100 W

2.800 K

Halogenleuchte

300 W

2.700 – 2.900 K

Halogenleuchte

10 W

2.700 – 2.800 K

Beispiele für Lichtfarben
Beispiele für Lichtfarben
bis zu 30% sparen

Elektriker finden
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: