Silikat

Teilen:

Calciumsilikat als Dämmstoff

Dämmstoff Silikat © redstone GmbH
Dämmstoff Silikat © redstone GmbH

Kalziumsilikat kann Feuchtigkeit puffern, das heißt, einlagern und auch wieder abgeben. Werden die stabile Dämmplatten als Innendämmung eingesetzt, ist aufgrund dieser Fähigkeit der Einbau einer Dampfsperre oder Dampfbremse überflüssig. Als mineralischer Dämmstoff kann Kalziumsilikat nicht brennen und wird daher auch hohen Anforderungen beim Brandschutz gerecht.

Herstellung

Um Kalziumsilikat herzustellen, wird Kalziumoxid mit Siliziumdioxid, Flugasche und einer geringen Menge Zellstoff vermischt. Diese Bestandteile werden mit Wasser aufgeschlämmt, wodurch Kalziumsilikathydrat entsteht. Mithilfe von Wasserdampf härtet das Material anschließend aus. Im Handel gibt es den Dämmstoff sowohl als Platte als auch als lose Schüttung. Die Plattendicke liegt in der Regel bei 20 bis 120 Millimetern.

Dämmstoff Silikat: Eigenschaften, Vorteile und Nachteile
Dämmstoff Silikat: Eigenschaften, Vorteile und Nachteile
bis zu 30% sparen

Dämmung Fachbetriebe
Günstige Angebote

  • Bundesweites Netzwerk
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich
  • Kostenlos
Tipp: Günstigste Dämmungs-Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und sparen.

Kennwerte

  • Rohdichte: 115 bis 300 kg/m³
  • Wärmeleitfähigkeit: 0,060 bis 0,10 W/(mk)
  • Widerstandszahl Wasserdampfdiffusion: 3 bis 20
  • Brandklasse: A1, A2
  • Druckspannung (bei 10 Prozent Stauchung): 500 bis 1.500
  • Temperaturbeständigkeit: k. A.

Anwendungsgebiete

Die Einsatzgebiete von Kaliziumsilikat liegen im Bereich von Dach, Wand, Decke und Boden. Für die Innendämmung bieten sich durch die Feuchteregulierung besondere Vorteile. In der Regel findet das Material in folgenden Bereichen Verwendung:

bis zu 30% sparen

Dämmung Fachbetriebe
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: