Kleine Balkone gestalten

Teilen:

5 Tipps, wie der Minibalkon groß raus kommt

Auf kleinen Balkonen ist der Platz zwar sehr begrenzt – und dennoch kann man sich auch auf wenigen Quadratmetern eine perfekte Wohlfühloase für den Sommer zaubern. Mit unseren 5 Tipps holen Sie mit den geeigneten Balkonmöbeln, passenden Accessoires und dem richtigen Sonnenschutz das Maximum aus Ihrem Minibalkon.

  1. Die richtigen Balkonmöbel für jede Gelegenheit
  2. Wer es sich auf seinem Minibalkon mithilfe von Balkonmöbeln gemütlich machen will, sollte sich erstmal fragen, welchem Zweck die Möbel dienen sollen.

    Wollen Sie vor allem Zeit alleine auf dem Balkon verbringen und es sich beim stundenlangen Schmökern in der Sonne gemütlich machen? Bekommen Sie öfter mal Besuch, mit dem sie auch gemeinsam draußen essen wollen? Oder dient der Balkon vor allem Ihnen und Ihre/r Partner/in für gemütliche Stunden zu zweit?

    • Esszimmer auf dem Balkon
      Um das Esszimmer auf den Balkon zu verlegen und trotzdem noch genug Platz zu haben, eignen sich klappbare Tische, die am Balkongeländer montiert werden. Und passende Klappstühle lassen sich nach Gebrauch schnell wieder verstauen.

      Alternativ können Sie Eckbänke oder Ecktische wählen, die vor das Geländer gestellt werden, um so wertvollen Platz zu sparen. Auch stapelbare Stühle und Hocker sind platzsparend und schnell auf- und wieder abgebaut.

      Ebenso sind Barmöbel meistens schmal geschnitten und eignen sich deshalb auch für kleine Balkone – achten Sie aber darauf, dass Ihr Balkongeländer zu diesem Zweck hoch genug sein sollte.

    • Chill-Lounge für den Mini-Balkon
      Wollen Sie den Balkon vor allem zum Relaxen und Sonnen nutzen, dann sind Lounge-Möbel auf kleinem Raum ideal, da sie durch eine niedrigere Sitzfläche mehr Komfort bieten. Auch Hängesesselmit Gestell sind total bequem, da sie aber keinen Platz in der Breite wegnehmen, auch noch wahre Raumwunder.

      Noch platzsparender wird es, wenn Sie einen Hängesessel ohne Gestell wählen und ihn an der Balkondecke über sich befestigen – und je nach Bedarf aufhängen oder wieder abnehmen.

      Auch klappbare Liegestühle lassen sich nach Gebrauch schnell wieder verstauen.

      Fühlen Sie sich auch auf dem Boden wohl, können Sie es sich  auch mit einer schmalen und flexiblen Bodenmatratze gemütlich machen – sie lässt sich schnell wieder zusammenrollen und platzsparend verstauen.

    Lounge-Möbel für den Balkon
    Lounge-Möbel für den Balkon
    Kleiner Balkon mit Blumen © ginton, stock.adobe.com
    Kleiner Balkon mit großer Wirkung: Wer den Platz schlau nutzt, zaubert auch aus dem kleinsten Balkon eine Wohlfühloase für den Sommer. © ginton, stock.adobe.com
    bis zu 30% sparen

    Balkon Fachbetriebe
    Günstige Angebote

    • Bundesweites Netzwerk
    • Qualifizierte Anbieter
    • Unverbindlich
    • Kostenlos
    Tipp: Günstigste regionale Balkon Fachbetriebe finden, Angebote vergleichen und bis zu 30% sparen. Jetzt unverbindlich anfragen
  3. Die perfekten Pflanzen für einen kleinen Balkon
  4. Wer eine grüne Oase aus seinem Minibalkon machen, ihn aber dennoch betreten möchte, muss sich von großen Topfpflanzen und kleinen Bäumchen verabschieden – und sollte sich stattdessen für Hängetöpfe, Blumenkästen am Balkongeländer oder Treppen- und Leiterregale entscheiden, an denen die Blumenpracht vertikal in Szene gesetzt wird. Noch platzsparender sind Blumenkästen, die sich direkt auf das Balkongeländer stecken lassen.

    Der Vorteil daran: Alles, was hängt, benötigt keinen wertvollen Platz auf dem Boden. Sie können die Höhe Ihres Balkons also voll ausnutzen und auch die Wände bei der Gestaltung mit einbeziehen, indem Sie Töpfe zum Beispiel mit Haken an der Wand befestigen oder Rankgitter oder eine Holzplatte an die Wand lehnen, um die Töpfe daran zu montieren. Der Fantasie sind in der Balkongestaltung kaum Grenzen gesetzt.

  5. Sonnenschutz auf dem Minibalkon
  6. Knallt einem den ganzen Tag die Sonne auf den Kopf, macht selbst der gemütlichste Minibalkon keinen Spaß und ein geeigneter Schattenspender wird unerlässlich. Doch die üblichen Schirmständer sind meistens extrem klobig und unhandlich und nehmen dadurch viel Platz weg. Genauso wie die Standardsonnenschirme, die aufgrund ihrer ausladenden Maße auf einem kleinen Balkon nur wenig Sinn machen.

    Sonnenschutz
    Sonnenschutz

    Abhilfe können halbrunde Schirmständer- und Sonnenschirme schaffen, die kaum Platz wegnehmen und auf kleinen Balkonen auch weniger wuchtig wirken. Alternativ können Sie auch zu einem Schirmständer, der sich am Balkongeländer befestigen lässt, greifen.

    Stimmt Ihr Vermieter zu, komm auch die Montage einer Markise in Betracht – die platzsparendste Variante überhaupt für begrenzten Raum auf dem Balkon.

    TIPP

    Nutzen Sie unseren kostenlosen Angebotsservice: Preise von Balkon Fachbetrieben vergleichen und bis zu 30 Prozent sparen
  7. Stauraum schaffen auf kleinstem Raum
  8. Anders als auf großen Balkonen, ergibt sich auf Minibalkonen keine Möglichkeit, Sitzkissen, Decken, Spielzeug oder Gartenwerkzeug einfach rumliegen zu lassen.

    Daher sollten Sie entweder zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und zu Sitzgelegenheiten mit Stauraumgreifen, zum Beispiel Truhen, Boxen oder Hockern mit Deckel und Platz im Inneren. Auch Eckregale fügen sich unauffällig auf dem Minibalkon ein und sorgen für die nötige Ordnung auf kleinen Balkonen.

    Platzsparende Möbel
    Platzsparende Möbel
    Balkon mit © Markise Alexander Reitter, stock.adobe.com
    Wer nur begrenzten Raum zur Verfügung hat, muss nicht zwingend auf ein Blumenmeer verzichten. Blumenkästen, die auf dem Balkongeländer oder von außen befestigt werden, nehmen kaum Platz weg, steigern den Wohlfühlfaktor auf Minibalkonen aber deutlich © Alexander Reitter, stock.adobe.com
  9. Kleine Balkone optisch groß gestalten
  10. Man muss es Ihrem Balkon ja nicht gleich ansehen, dass er klein ist. Denn je luftiger er gestaltet ist, desto weniger fallen seine Minimaße auf und desto freier kann der Blick ins Grüne schweifen.

    Um den Balkon optisch zu vergrößern, arbeiten Sie bei Kissen, Decken, Möbeln oder Outdoor-Teppichen deshalb am besten mit hellen, freundlichen Farben.

    Falls ein Sichtschutz am Geländer angebracht ist, sollte dieser ebenfalls entweder aus dem helleren Farbsegment stammen oder aus einem besonders lichtdurchlässigen Material hergestellt sein – wie zum Beispiel aus Weidengeflecht oder Bambus.

    Wie in der Wohnung auch, macht Chaos optisch nicht so viel her – auf einem kleinen Balkon umso weniger. Sorgen Sie also dafür, den Balkon so ordentlich wie möglich zu halten. Die perfekten Stauraummöglichkeiten haben wir Ihnen ja oben bereits vorgestellt.

Balkon barrierefrei © GUTJAHR Systemtechnik GmbH
Balkon barrierefrei

Barrierefreie Balkongestaltung - Schwellenloser und altersgerechter Umbau Barrierefreies Planen und Bauen gewinnt in der Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Ziel… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Balkon Fachbetriebe
Angebote vergleichen

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: